In unseren Werken in Finnland wird aus den besten Kiefern und Fichten Skandinaviens schönes, langlebiges Lunawood-Thermoholz. Bei dem patentierten Verfahren werden die physikalischen und chemischen Eigenschaften des Holzes durch thermische Modifikation bleibend verändert. Die thermische Modifizierung verbessert die Eigenschaften jeder einzelnen Holzfaser. Bei dem Verfahren kommen ausschließlich Dampf und Wärme zum Einsatz, auf Chemikalien wird vollständig verzichtet.

Verfahren der thermischen Modifizierung

Die Kraft von Wärme und Dampf

Die Kraft von Wärme und Dampf

Bei der thermischen Modifizierung werden die Eigenschaften des Holzes verbessert. Bei dem Verfahren kommen ausschließlich Dampf und Wärme zum Einsatz, auf Chemikalien wird vollständig verzichtet.
In der Wärmekammer wird die Temperatur nach und nach auf 212 °C erhöht. Dieser Prozess kann bis zu 110 Stunden dauern. Wasser wird aus zwei Gründen benötigt: Es verhindert ein Verbrennen des Holzes durch die hohen Temperaturen der Thermobehandlung und wird außerdem zur Gewährleistung der hohen Endproduktqualität genutzt. Am Ende des Prozesses wird der Kammer Feuchtigkeit zugeführt, um eine Rissbildung zu verhindern und die lange Lebensdauer des Produkts zu gewährleisten. Nach der Modifizierung liegt der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes bei etwa 4–7 %, was Thermoholzprodukten eine hohe Stabilität und Dauerhaftigkeit verleiht.

Strenge Qualitätskontrolle

Strenge Qualitätskontrolle

Das Thermoholz-Verfahren ist patentiert und die zugehörige Marke Thermowood® wurde Ende der 1990er Jahre in Finnland eingeführt. Die Produktion wird dreimal pro Jahr von einer externen Stelle geprüft. Dazu kommt unsere eigene Qualitätskontrolle, bei der wir zehn Proben jeder Ofencharge in unseren Labors in Iisalmi und Kaskinen testen. Das Ergebnis dieser Tests wird mehrmals im Jahr von einer externen Stelle kontrolliert.

Video zum Thermoholzprozess

Spiel
Spiel

Zertifizierter nordischer Rohstoff

Die Qualität unserer Produkte beginnt im nordischen Wald. Lunawood-Produkte werden aus nachwachsenden Kiefern und Fichten hergestellt, die langsam gewachsen und im rauen Klima gestärkt wurden, um perfekt für . Das Chain-of-Custody-Management unserer Rohstoffe ist zertifiziert, das heißt, es wird von einem unabhängigen Dritten bewertet und überwacht. Als Anerkennung für das vorbildliche Chain-of-Custody-Management des Unternehmens hat Inspecta Oy Oy Lunawood Ltd ein Chain-of-Custody-Zertifikat verliehen. Basierend auf diesem Zertifikat hat der finnische Forstzertifizierungsrat Lunawood das PEFC-Zertifizierungslabel verliehen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an