The Groot FM studio mit Lunawood-Thermoholzverkleidung - Lunawood
14.12.2021

The Groot FM studio

Architekt
Anthorp Architects
Standort
Pretoria, South Africa
Jahr
2021

Das Groot FM Studio im Herzen des belebten Old East von Pretoria wurde von Anthorp Architects entworfen. Geplant war ein „Boomhuis“ (Baumhaus), in dem der Radiosender Groot FM ein permanentes Satellitenstudio einrichten konnte. Außerdem musste ein kleiner Innenhof eingerichtet werden, in dem improvisierte Sendungen stattfinden oder Gäste mit einer visuellen Verbindung zum Dorf und den Zuschauern vorgestellt werden können. Das Studio musste sich in einen bestehenden Walnussbaum auf Stelzen einfügen, um den direkt darunter liegenden Parkplatz nicht zu verlieren.

Um dies zu erreichen, wurde das Containerstudio strategisch so positioniert, dass es einen Aussichtspunkt und eine visuelle Verbindung mit dem Dorf im Allgemeinen und besonders mit der lebhaften 16th Street hat. Bei dem Entwurf wurde ein 6 m hoher Würfelcontainer verwendet, um einen kleinen Gästeempfangsbereich und ein Studio für zwei Moderatoren und einen zusätzlichen Gast unterzubringen.

Die überwiegend aus Stahl bestehende Struktur mit Wendeltreppe sowie die verschiebbaren Sonnenschutzwände auf dem Balkon wurden mit vertikalen Lunawood-Leisten verkleidet, die im Laufe der Zeit zu einem Silbergrau altern werden, das sich mit der Walnussrinde vermischt. Die Leisten von Lunawood machen den Eindruck weicher und verleihen dem Studio ein natürliches Aussehen.

Ingenieur:  DG Consulting Engineers

Bauunternehmer: Big Box Containers & NJW Engineering Services c.c.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an